Über uns

Die Tschechische Republik gehört langfristig zu den EU-Staaten, mit den tragischsten Verkehrsunfallstatistiken. Als Hauptursache betrachten wir die Absenz eines effektiven Ganzheitssystems zur Führung des Verkehrssicherheitsbereiches in der Tschechischen Republik. Auch den interessierten öffentlich-rechtlichen und unternehmerischen Subjekten fehlt in dem gegebenen Bereich eine gemeinsame inspirative und dabei langfristig perspektive Ansatzphilosophie, die gleichzeitig allgemein für die breite Öffentlichkeit akzeptabel wäre. Dabei kann sich eine Reihe von Ländern mit langfristig positiven Verkehrsunfallstatistiken rühmen. Sie haben es verstanden, dass es unmöglich ist sich damit abzufinden, dass menschliches Versagen im Straßenverkehr mit schweren Verletzungen oder gar dem Tod bestraft werden. Jeder Tod im Straßenverkehr wird nicht als Folge eines individuellen Versagens, sondern als Folge eines systeminternen - gesamtgesellschaftlichen - Versagens betrachtet. Die einzige akzeptable Vision ist die Vision Zero, also das Ziel, dass im Zusammenhang mit dem Straßenverkehr niemand umkommt. Jedes vereitelte Menschenleben, jede schwere Verletzung stellt eine riesige Tragödie nicht nur für den Betroffenen dar, sondern auch für seinen Familien- und Freundeskreis, seine Mitarbeiter usw. … Im Endeffekt bezahlen wir alle dafür, und auch die, die die Verkehrsopfer nicht persönlich kennen, müssen zur Reparation der direkten und langfristigen Verkehrsunfallfolgen beitragen.  

Unsere Mission ist der Aufbau von Verhältnissen innerhalb eines breiten Spektrums an Partnern und durch tagtägliche Aktivitäten zu einer bedeutenden Senkung ernster Verkehrsunfälle und deren Folgen beizutragen (und somit die Lebensqualität eines jeden einzelnen von uns zu verbessern). Ebenfalls versuchen wir dazu beizutragen, dass das Geschehen auf unseren Straßen kultiviert wird.

Unser Ziel ist es einer der Leader bei der Durchsetzung der Implementierung eines neuen System zur Führung des Straßenverkehrssicherheitsbereiches in der Tschechischen Republik zu sein, und das im Geiste der Philosophie der Vision Zero. Gleichzeitig streben wir das Erreichen eines Spitzenniveaus bei der Durchführung von Verkehrssicherheitsveranstaltungen und Aktivitäten, die für die breite Öffentlichkeit bestimmt sind, an.

Werte
, auf denen wir aufbauen, sind
•    Kreativität,
•    Inspiration anderer,
•    Fairness,
•    angenehmes Verhalten.

Langfristig konzentrieren wir uns auf Programme und Projekte in den folgenden Themenbereichen:

Verkehrssicherheit von Kindern und Jugendlichen
Die Tschechische Republik gehört traditionell zu den Ländern, die eine niedrige Unfallhäufigkeit mit fatalen Folgen für Kinder haben. Ohne Zweifel handelt es sich hierbei um eine Folge der Vorsorge, der sich unsere Gesellschaft langfristig in Form von Übergabe notwendiger Kenntnisse und Fähigkeiten an Kinder bereits ab dem Vorschulalter widmet.

Unsere Organisation engagiert sich im gegebenen Themenbereich vor allem in der Verkehrserziehung. Aufmerksamkeit wird jedoch auch verschiedenen, an Eltern gezielten, Veranstaltungen gewidmet. Es wird hinzu noch mit der breiten Öffentlichkeit gearbeitet, damit sich diese bewusst wir, dass Kinder und Jugendliche im Straßenverkehr erhöht gefährdet sind. Unsere Aktivitäten konzentrieren sich jedoch nicht nur auf konkrete Verkehrssicherheitsthemen, sondern auch auf den Aufbau eines sogenannten Wertesystems. Die Lebensweise und die Beziehung zum Umfeld wirken sich erheblich auf das Geschehen auf den Straßen aus. Eine hochwertige Vorbereitung der Folgegeneration entscheidet grundsätzlich über die Einstellung folgender Generationen zur Problematik der Straßenverkehrssicherheit. Über die zukünftigen Statistiken der Unfallhäufigkeit entscheiden wir schon heute…

Sicherheit von Motorradfahrern
Motorradfahrer sind die meistgefährdetste Gruppe von Verkehrsteilnehmern. Traditionell wird die Schuld an fatalen Unfällen mit deren Beteiligung gerade ihnen angerechnet, obwohl in jedem zweiten Fall ein anderer Verkehrsteilnehmer die Schuld trägt. Unsere Aktivitäten, die sich auf die Übergabe von Kenntnissen und Fähigkeiten an die einspurigen Fahrer konzentrieren, legen diesen nicht nur ans Herz sich hinter die Lenkstange mit einer gehörigen Demut zu setzen, sondern, dass sie sich auch über Risiken, die von anderen auskommen bewusst sind. 

Sicherheit von Fahrradfahrern
Fahrradfahrer gehören unumstritten zu den meistgefährdeten Straßenverkehrsteilnehmern. Fahrradfahren wird dabei zunehmend als pragmatische Verkehrsweise aber auch als beliebte Freizeitaktivität betrachtet. Das Fahrrad benutzen Kinder, ihre Eltern, Großeltern und Vertreter aller sozialen Gruppen. Geradelt wird dabei nicht nur auf der Straße, sondern auch auf Bergwegen, Weinwegen, entlang von Flüssen, kurzgesagt überall. Aber auch hier lauert auf die Fahrradfahrer die Gefahr eines möglichen Unfalls. Unsere, den Fahrradfahrern gewidmeten Aktivitäten, richten sich deswegen vor allem auf die allgemeine Prävention im Zusammenhang mit Fahrradunfällen aus. 

Kommunikation aktueller Verkehrssicherheitsthemen
Wir widmen uns auf komplexer Weise der Problematik der Straßenverkehrssicherheit. Kein Thema wird von uns als uninteressant betrachtet. Unsere, an die breite Öffentlichkeit gerichteten Aktivitäten, werden so aufgefasst, dass die übergebenen Kenntnisse und Fähigkeiten den Besuchern so verständlich wie möglich vorgeführt werden, und gleichzeitig legen wir großen Wert darauf, dass der Besuch einer von uns organisierten Aktion ein unvergessliches Erlebnis für jeden Beteiligten ist. Kurzgesagt, wir können nicht nur aufklären, sondern auch unterhalten und erfreuen…

Forschung und Publikationstätigkeiten

Eine große Aufmerksamkeit widmen wir auch der Forschung und dementsprechend auch den damit zusammenhängenden Publikationstätigkeiten. Wir haben uns an der Verarbeitung von drei Forschungsprojekten, die auf die Definition der effektiven Vorbereitung von jungen und angehenden Fahrern und die Durchführung von Fahrprüfungen gerichtet waren, und die sich weiter mit der Entwicklung eines Sachvorsatzes, des sog. Fahrschulgesetztes und des Vorschlages eines Implementationsplans zur Änderung des Systems zur Führung der Systems der Straßenverkehrssicherheit in der Tschechischen Republik beschäftigten, beteiligt. Regelmäßig nehmen aktiv an Konferenzen und Seminaren zur Problematik der Straßenverkehrssicherheit teil, und gleichzeitig widmen wir uns verschiedenen Publikationstätigkeiten.   
 

 Je to důležité, pojďte do toho s námi

Všichni máme svůj kousek odpovědnosti za bezpečnost svou i našich blízkých na silnicích. Podílet se na jejím zvýšení je snadnější, než se může zdát!

 Projekty, na kterých pracujeme

Z dopravní bezpečnosti vybíráme ta nejdůležitější témata. Naše projekty děláme tak, aby měly skutečný efekt. Aplikujeme ověřené a funkční postupy.

 Naše programy, které umíme opravdu dobře

Na řadu našich programů jsme skutečně pyšní a rádi je realizujeme i pro Vás.